Philosophy
In "Text" geschriebener Text bedeutet ggf. = Maus drauf halten, und es erscheint eine Zusatzinfo.
SLOGAN
Kontakt Facebook Blog Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
English

seit 18.04.2013

Gesamt Zähler
+ 150 bis Ap.13
Bei Lob, Kritik, oder Hinweis aufgrund Falscher Daten, oder sonst was, bitte um E-Mail. Unsere lautet :
  1. Jeder Mensch hat ein Recht auf Leben (nicht vor sich hin Vegetieren) und sollte eine Perspektive erhalten, um sich eine eigene Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.
  2. Je mehr ich leiste, desto mehr sollte ich auch Entlohnt werden, bzw. zur Verfügung haben, bzw. mir leisten können, vor allem als jemand, wer, warum auch immer, nichts leistet.
  3. Nimand sollte soviel haben können, das dadurch für andere kaum mehr was überig bleibt, dies sollte durch Steuern (Themen -> A-Z -> S -> Steuern) reguliert werden.
  4. Wer durch, oder trotz seiner Leistung weniger hat, als der offizielle Warenkorb beschreibt, sollte zu keinerlei Abgaben wie Steuern oder ähnliches heran gezwungen werden.
  5. Wer keine Arbeit hat, sollte ohne Leistungspflicht, ein Mindestbedarf von der Gemeinschaft zugestellt erhalten, solange keine Leistungen nicht leistender erforderlich ist.
  6. Wer über keine Eigeneinkünfte durch Beschäftigung verfügt, sollte sich zu einer bestimmten Bedarfsbeschäftigung nach eigenem Interesse und Fähigkeit, zur Verfügung stellen, welche jedoch mit mindestens 3 Tage (oder weit länger) im voraus angemeldet werden müsste.
  7. Was zum Mindestbedarf zählt, wählt das Volk selbst per Steuern (Themen -> A-Z -> V) !
  8. Zum VE eingereicht werden können Ideen, die mindestens ein tausend Zustimmungen in erster Instanz erhalten, und dann nach Beratung und Machbarkeitsprüfung und Wahl vom mindestens 50,1% der abgegebenen Wahlberechtigten Stimmen auch um gesetzt.