Jobcenterproblem
English
Besucherzähler Homepage
Gesamt Zähler vom
05.06.2012 bis
Mitte Dez. 2012
ca. 5.000 Zugriffe
Kontakt Facebook Blog Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
SLOGAN
Verbesserungsvorschläge, auch Beschwerden, und juristische Korrekturen sind immer sehr willkommen (oder per kopierbarer adresse "menschengerechtepolitik@web.de"). erstellt am 25.07.2012

Obwohl eigentlich für die Vermittlung zu guter Bildung, und später, oder in Menschenwürdige Jobs zum eigenerwerb zuständig, gibt es andauernd das Problem, das die Behörde vorwiegend nur in entweder unsinnige Maßnahmen, oder in schlicht, schlecht bezahlte Jobs, wie 1€Jobs, und ähnliches, vermitteln. Das nennen wir Sklaventreiberei - oder wo ist dabei der große Unterschied zur Sklaverei des 17jahr Hunderts ?

Es muß endlich Menschengerecht und Verfassungskonform mit den betroffenen umgegangen werden. Die Behörde ist für und nicht gegen die Menschen da. Dies sollten auch endlich die Behörden selbst begreifen, oder lernen.

Regional bisher leider, da als Webmaster der Seite selbst in Bremen wohnend, zunächst nur Bremen aufgelistet. Wer weitere Regionen möchte, möge dies hier oben per Mail mitteilen.

Siehe auch unter ELO-Bremen (Jobcentermediation), und der gegen Hartz Seite nach.