Zuverdienstmöglichkeit
English
Besucherzähler Homepage
Gesamt Zähler vom
05.06.2012 bis
Mitte Dez. 2012
ca. 5.000 Zugriffe
Kontakt Facebook Blog Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
SLOGAN
Verbesserungsvorschläge, auch Beschwerden, und juristische Korrekturen sind immer sehr willkommen (oder per kopierbarer adresse "menschengerechtepolitik@web.de").

Zuverdiestgestaltungsmöglichkeit/Vorschlag :

Arbeite ich 50h mtl. mit 15€ Stundenlohn (Netto) = 750€ zuverdienst zu 360€ ALG2 (* 2 = maximal 720€) = (750 durch 4 = 187,50 > also (360-187,50=172,50€ übrig) = 172,50 plus den 750€ Lohn = 922,50 € ohne weitere Abzüge in der Tasche.

Bei 2.880€ ist ein viertel genau das doppelte des Arbeitslosengeldes, somit fallen die Zuschüsse automatisch schon aus der Formel weg.

Doch müssten hierfür die Steuern auch wiederum aus Einkünften, und ggf. Vermögen solche stammen, welchen entsprechend viel beziehen - weil man sich ja sonst nichts als selbst mit fianziert.

Das system muß, wie auch immer geartet, in sich schlüssig sein.