Scheindemokratie
English
Besucherzähler Homepage
Gesamt Zähler vom
05.06.2012 bis
Mitte Dez. 2012
ca. 5.000 Zugriffe
Kontakt Facebook Blog Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
SLOGAN
Verbesserungsvorschläge, auch Beschwerden, und juristische Korrekturen sind immer sehr willkommen (oder per kopierbarer adresse "menschengerechtepolitik@web.de").

Statt Sachthemen direkt wählen zu können, ohne hier extra eine Unterschriftensammlung machen muß, kann man nur Personen, oder solche Gruppen (Parteien) wählen, welche dann (statt demo -das Volk-) alles bestimmen. Wo bestimmt hier das "Demo" (Volk) nach Art. 20 Abs. 2 Satz 1 GG ?

Diese gewählten "Vertreter" sollen dann zwar nach GG für (zum Wohle) das Volk (Demos) bestimmen, doch bestimmen sie zumeist nach Beruhigungspillen - uns geht es noch zu gut, um zu sterben - doch vor allem in ihrem und ihres gleichen (Industrielobby) Sinne.

Wir sollten versuchen, das Leben für alle so zu gestalten, das alle die gleich Chance haben, wie es gar schon im Grundgesetz im Art. 3 steht.

Dieser Verein "mehr-Demokratie e.V." fordert dies ebenso und ist gar nur desewegen ins Leben gerufen, gegründet worden. Selbst, verantwortlich daran gestalten jedoch wollen diese leider nicht, sondern nur an der entsprechenden Gesetzeslage demokratisierend wirken. Man will sich deutlich von Parteien abgrentzen - was man auch verstehen kann, doch leider entscheiden letztlich immer noch nur gewählte Parteien, da kann man fordern, was man will.

Das geht jedoch nur gemeinsam, nur wenn sich genügend der Sache anschließen, ist das möglich zu erreichen. Niemand könnte das je im Leben allein, oder auch nur in kleineren Gruppen erreichen. Das wäre eine absolute Utopie und so naiv sollte man nicht sein. Es bedarf vieler Unterstützer.