Optionen für´s GE
English
Besucherzähler Homepage
Gesamt Zähler vom
05.06.2012 bis
Mitte Dez. 2012
ca. 5.000 Zugriffe
Kontakt Facebook Blog Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
SLOGAN
Verbesserungsvorschläge, auch Beschwerden, und juristische Korrekturen sind immer sehr willkommen (oder per kopierbarer adresse "menschengerechtepolitik@web.de"). erstellt am 06.01.2010 1:49uhr

Sind gewisse Kriterien, wie ein Grundeinkommen gestaltet wird, und dessen Gründe.

Zunächst ist da die Höhe der Auszahlungen.

Dann Bedingungen, aufgrund derer ausgezahlt wird, bzw. ob es Bedingungslos sein sollte.

Und zu guter letzt noch, aus was diese Gelder finanziert werden sollten.

Wer behauptet, das die totale Bedingungslosigkeit, und die ausschließliche Konsumsteuerfinanzierung gut sei, und sich eingehend mit der Materie beschäftigt hat, sich mit Politik und Wirschaft einigermaßen auskennt, soll sich was schämen. das ist keine soziale Gerechtigkeit im Sinne von, die Armen unterstützen, und es aus den Vermögen der reichen finanzieren - und solidarisch ist es erst recht nicht. Das ist eine Rettung der schwachen durch sich selbst - und die reichen werden weiterhin immer reicher, wie eh und je ! Man kann sich auch versuchen selbst am eigenen Schopf aus den Dreck zu ziehen.