Sicherheit
English
Besucherzähler Homepage
Gesamt Zähler vom
05.06.2012 bis
Mitte Dez. 2012
ca. 5.000 Zugriffe
Kontakt Facebook Blog Gästebuch Newsletter AGB´s Impressum
SLOGAN
Verbesserungsvorschläge, auch Beschwerden, und juristische Korrekturen sind immer sehr willkommen (oder per kopierbarer adresse "menschengerechtepolitik@web.de").

Hier ist zunächst zwischen Innere, und Äußere Sicherheit zu unterscheiden, wofür für uns hier sicherlich eher die Innere interessanter ist, denn es interessiert mich sicherlich eher, was innerhalb meiner eigenen vier Wände, bzw. vor meiner eigenen Haustür passiert, als, was in anderen Ländern passiert - obwohl das auch nicht vollkommen unwichtig ist, da dies ebenso Auswirkungen auf´s eigenen Land haben kann - doch eben erst in zweiter Linie.

Und wer glaubt, das vor allem Ausländer, oder auch illegale Ausländer die hauptkriminellen seien, ist schwer im Irrtum. Auch unabhängig von der Statistik. Kriminalität richtet sich keineswegs nach der Nationalität, als vielmehr nach Perspektiven und teils nach Erziehung. So manch ein sich hier illegal aufhaltender Ausländer ist weit recht schaffender, als so manch ein deutscher. Doch soll dies nicht heißen, das Ausländer ehrenwerter seien als Deutsche - sondern lediglich, das hier kein Unterschied gemacht werden sollte.

Die sogenannte Datenspeicherung sollte sämtliche Menschen durchgeführt werden, wer sich in einem Terretorium aufhält, denn nur dessen Daten gespeichert sind, kann kaum kriminell werden.

Dies sollte jedoch vor allem für großkonzerne, Ministerien und Behörden, und erst in zweiter Linie auch für den Normalbürger gelten.

Ob Deutscher, oder nicht ! Und wer nichts kriminelles plant, hat auch nichts zu befürchten. Oder doch ? Dies sollte jedoch erst bei Regierungs und Behördenmitarbeitern, sowie Mitglieder der Land-, und Bundestages, und Lobbyisten, vor allen anderen, und nur zum Schutze anderer geschehen.

Jeder Mensch hat ein Recht auf Sicherheit !

was andere Parteien dazu sagen; (sehr viel, alt und recht konfus)